Dienstag, 23. Juli 2013

Gerbera in pink zur Hochzeit

Letztens hat meine liebe Büro-Zimmerkollegin ihre kirchliche Hochzeit gefeiert. Ihr Brautstrauß und auch die Deko bestand aus wunderschönen, pinkfarbenen Gerbera. Und damit sie nach der Hochzeit eine kleine Freude auf dem Schreibtisch findet, gabs dieses kleine Geschenk:


Die Karte kombiniert ganz wild alt und neu: Das wunderschöne Schiefergrau ist neu, das Stempelset mit den Blumen ist alt, der Schriftzug stammt wieder aus einem neuen Set. Der Barock-Prägefolder und das Glitzerpapier geben dem ganzen noch einen edlen Touch.


Ich kann mit so Negativ-Stempeln immer ganz schlecht schöne Stempelabdrücke machen. Geht Euch das auch so? Nach einigen sehr erfolglosen Versuchen hab ich es dann mit einem Marker versucht und siehe da - es hat geklappt. Also mein Tipp: Wenn das Stempelkissen zu saftig ist und auch abtupfen mit Küchenkrepp nichts nützt - Marker bemühen.

Die Schokoladentafel hab ich aus einem meiner Lieblingsläden in Landshut, dem Chocolat. Solltet Ihr mal in Landshut sein, müsst Ihr hier unbedingt vorbeischauen. Da findet Ihr die leckersten Pralinen weit und breit. Ich liebe z.B. die Burgfräulein-Spitzen. Die sind wirklich ein Traum! Und wie Ihr seht, kann man dort auch leckerste Schokoladentafeln individuell beschriften lassen:


Wie ich schon geschrieben hab, war das Thema der Hochzeit Gerbera in pink. Und was hätte da besser gepasst, als diese wunderschöne Blume hier:




Ist die nicht wundervoll? Ein Traum in Wassermelone, Schokobraun und Olivgrün. Die Idee und auch die Stanzteile (Dankeschön nochmal!!!!) hab ich von Annemarie, die Anleitung findet Ihr hier.

Zugegeben, es ist etwas tricky und auch nicht ganz unaufwändig, aber das Ergebnis ist doch einfach unbeschreiblich, oder?

Liebe Grüße,

Kirstin


Kommentare:

  1. Hallo Kirstin,
    wow, die Gerbera ist ja wunderschön! Sehr schade, dass es die Stanzen dazu nicht mehr gibt. Die wären sonst sofort in meinem Sortiment gelandet!
    Ein sehr schönes Geschenkset ist es geworden. Da hat sich das Brautpaar sicher sehr gefreut :-)
    VG Dani

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist wirklich ein wunderschönes Ergebnis das sich sehen lassen kann. Schade, dass es die Stanzplatte für die Blüten nicht mehr gibt.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Soviel Mühe wie da dahinter steckt! Aber die Wirkung war bestimmt super...ich finde es auf dem Foto schon echt superschön - wie muss es da in echt gewirkt haben! Danke für den schönen Einblick :-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Boah, die Gerbera ist traumhaft schön... und meine Lieblingsblume.
    Und vielen Dank für den Link, hab' ich schon gespeichert;-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...