Dienstag, 6. November 2012

Stampin' Up! Convention 2012 in Mainz - Teil 1

Viel zu spät kann ich auch endlich von der Stampin' Up! Convention 2012 in Mainz berichten. Ja, ich war auch dabei - ich und unser Baby, das wir voraussichtlich am 26. November in den Armen halten dürfen :) Und ich fand es wirklich überwältigend, so viele Demos "auf einem Haufen" zu sehen. Und vor allem natürlich, endlich mal wieder mein Team zu treffen. Wir wohnen einfach zu weit auseinander. Umso schöner ist es dann aber, wenn doch mal wieder ein Treffen klappt. Aber mal von vorne.

Angereist bin ich mit meiner lieben Upline Marion mit dem Zug.
Nachdem wir uns ein wenig frisch gemacht hatten, begutachteten wir gleich mal die Hotelbar des Hyatt (das Foto hab ich von Jenny geklaut). Von links nach rechts seht Ihr mich, Jenny, Marion, Chrissy und Andrea. Annemarie war zu der Zeit beim Silber-2-Empfang, Ela konnte prüfungstechnisch leider erst am Freitag anreisen.


Nach einem leckeren Essen haben wir auch gleich noch bei der Convention eingecheckt:



Das Zimmer im Hyatt war super, vor allem der Ausblick. Muss ich Euch natürlich auch zeigen:






Am nächsten Tag ging es los mit einem leckeren Frühstück (Foto geklaut von Marion):


Im Kongresszentrum wurden dann gleich mal fleißig Swaps getauscht:




Und natürlich gabs nen Abstecher in die Memento Mall:






Im Veranstaltungsraum wurden wir dann vom Stampin' Up! Team musikalisch begrüßt:



Mittags gabs Lunchpakete, aber zum Glück bin nicht nur ich furchbar wählerisch, sondern mein gesamtes Team, so gönnten wir uns ein leckeres Essen im Vapiano (Foto nochmal von Marion geklaut):



Nachmittags ging es dann weiter mit der Convention - und einem Überraschungsgeschenk, das uns direkt von Shelli überreicht wurde:



Eine entscheidende Frage der Convention: Wieviele Leute passen eigentlich in den Photobooth? Also ich kann sagen: Sieben Teammitglieder  inkl. zwei Babys im Bauch auf jeden Fall :)




Abends ging es dann zum Prämienabend, davon aber morgen mehr :)

Liebe Grüße,

Kirstin

Kommentare:

  1. Wow, der Rheinblick war wirklich klasse bei Euch! Nicht wie bei mir mit Blick auf die Tiefgaragen-Einfahrt. Lieber Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hatten wir wirklich richtig Glück :) Aber wir waren ja kaum im Zimmer, da konnte man ja auch einen nicht so tollen Ausblick gut verkraften (aber ich red mich leicht, gell ;) )

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...